HiJackThis






Was ist HiJackThis?

Der Autor, Merijn Bellekom, entwickelte in erster Linie das Freeware-Tool HiJackThis, um hartnäckige Browser HiJacker, wie z.B. CoolWebSearch, zu entfernen, aber auch andere Malware lässt sich so aufspüren und ggf. entfernen. Mittlerweile ist das mächtige HJT aus keinem Forum mehr wegzudenken, da es den dortigen Helfern die Analyse der infizierten Systeme erheblich erleichtert.


Download und entpacken von HJT:

Nach dem Download oder Direkt-Download, sollte mittels WinZip das Archiv in einem zuvor eigens erstellten Ordner entpackt werden [1], damit HJT Backups von den gefixten Einträgen anlegen kann.

Wichtig!

Bei Fehlbedienung kann im Bedarfsfall auf die Backups zurückgegriffen werden.

[1] z.B. C:\Programme\HiJackThis


Fehlermeldung beim Start von HJT:

Lässt sich bedingt durch eine aktive Malware die HijackThis.exe nicht starten, bitte einfach letztgenannte z.B. in pruefung.com umbenennen und dann ausführen. -- Wichtig hierbei: Die Dateiendung "exe" muss durch "com" ersetzt werden!

Quelle: Markus Klaffke - HJT bebilderte Anleitung


Einsetzen von HJT - Log-File erstellen:

  1. Navigiere nun zum Ordner 'C:\Programme\HiJackThis' und starte HJT per Doppelklick auf 'HiJackThis.exe'.

  2. Beim ersten Start erhältst Du eventuell folgende Warnung und bestätigst diese, nach sorgfältigem Lesen, mit 'OK':

  1. Es öffnet sich das Programmfenster 'New user quickstart'. Klicke auf den rot markierten Button 'Do a system scan and save a log file':

  1. Nach dem Scan erscheint nun das HJT Log-File im geöffneten Notepad. Dieses Log-File speicherst [2] Du unter C:\Programme\HiJackThis ab:

[2] Datei -> Speichern unter... -> hijackthis1.log eingeben -> Speichern

Das erstellte Log-File besteht aus 3 Bereichen:
Oberer Bereich: Systeminformationen - Patchstand
Mittlerer Bereich: Aktuell laufende Prozesse
Unterer Bereich: R0 bis O23 Einträge


Einsetzen von HJT - Auswertung:

1. Möglichkeit:

Du wertest dein Log-File selbst mit Hilfe der nachfolgenden Seiten aus:
Pacmans-Startuplist Answer that work CLSID List Reger24 FBJ's O18, 20 and 21, 23 Google
Info zu diverser Malware: viruslist.com VGrep

Allerdings mußt Du bei der Auswertung ganz genau wissen, was Du tust. Sicherheitshalber sollte das 1. Logfile auch nicht gelöscht oder überschrieben werden. Falls bei der Auswertung und dem anschließenden "Fixen" etwas schief geht, können man daraus den Ausgangszustand ersehen.

Es gibt auch Seiten, auf denen eine automatische Auswertung angeboten wird. Von dem Einsatz raten wir ab, da die automatische Auswertung nicht ausgereift ist.

2. Möglichkeit:

Bei Unsicherheit wendest Du Dich an diese Board (Trojaner-Board oder dedies-board) und postest ein aktuelles HJT Log-File [3].

Wichtig!
Alternativ, je nach verwendete Forensoftware:

[3] Navigiere zum Ordner C:\Programme\HiJackThis -> Doppelklick auf hijackthis1.log -> Strg+A (alles markieren) -> Strg+C (kopieren) -> Strg+V (in deinen erstellten Thread einfügen).


Einsetzen von HJT - Einträge fixen:

Die Auswertung ist nun abgeschlossen und die verdächtigen Einträge sollten im abgesicherten Modus bei deaktivierter Systemwiederherstellung wie folgt entfernt werden ->
Vor den genannten Einträgen einen Haken setzen und auf 'Fix Checked' klicken.

Abschließende Frage noch mit 'Ja' bestätigen.

Anschließend sollten auch die Malware Dateien entfernt werden, denn sonst hat die ganze Prozedur keinen Sinn.

- nach oben -
Letze Aktualisierung: 13.02.2006